Expertises

Sie möchten Ihre Aktivitäten in den Niederlanden genauestens verfolgen und zielgerichtet gestalten? Sie benötigen dazu Zahlen und Expertise! acconavm ist die niederländische Wirtschaftsprüfungskanzlei − mit deutschsprachigen Mitarbeitern −, die Sie dabei unterstützt.

Sie möchten Ihre Aktivitäten in den Niederlanden genauestens verfolgen und zielgerichtet gestalten? Sie benötigen dazu Zahlen und Expertise! acconavm ist die niederländische Wirtschaftsprüfungskanzlei − mit deutschsprachigen Mitarbeitern −, die Sie dabei unterstützt.


BIK 2021: Denken Sie gut über zukünftige Investitionen nach
BIK 2021 - Investionen Am 1. Januar 2021 wurde in den Niederlanden der arbeitsplatzbezogene Investitionsfreibetrag (Baangerelateerde Investeringskorting – BIK) eingeführt. Mit diesem Freibetrag regt die niederländische Regierung Sie als Unternehmer an, in Krisenzeiten zu investieren. Sie können den Freibetrag bis zum 31. Dezember 2022 in Anspruch nehmen.

Weiterlesen
Denken Sie an Ihre UBO-Registrierung
UBO Registrierung Seit kurzem gilt auch in den Niederlanden die Verpflichtung das Eigentümer und Anspruchsberechtigte in ein UBO-Register eingetragen werden müssen. Die Registrierung ist seit dem 27. September 2020 möglich. Lesen Sie, worauf Sie achten müssen.

Weiterlesen
Jahresendetipps 2020: Zukunftsperspektive
Tipps zum Jahresende 2020: ein in jeder Hinsicht besonderes Jahr. Was wir uns vergangenes Jahr nicht hätten vorstellen können, ist heute eine neue Realität. Für jeden Unternehmer ist und fühlt sich dies anders an. Die Corona-Krise löst ganz schön was aus. Wir leben in unsicheren Zeiten. Die Krise veranlasst Sie  jetzt Entscheidungen zu treffen, die Sie vielleicht schon viel früher hätten treffen wollen. Bitte nutzen Sie die letzten Wochen dieses Jahres, um Ihre Spannkraft zu stärken.

Weiterlesen
Schlussabrechnung NOW 1.0 – Was bedeutet das für Sie?
NOW 1 Wir erleben gerade turbulente Zeiten. Die Corona-Krise ist noch nicht vorbei, und als Unternehmer müssen Sie wichtige Entscheidungen treffen. Als Ihr Steuerberater und Wirtschaftsprüfer stehen wir Ihnen in dieser herausfordernden Zeit gerne zur Seite. Wir bitten Sie heute um Ihre Aufmerksamkeit für die Schlussabrechnung der befristeten Notmaßnahme für den Erhalt von Arbeitsplätzen (Noodfonds Overbrugging Werkgelegenheid – NOW) und die in den Niederlanden in diesem Zusammenhang geltende Rechenschaftspflicht.

Weiterlesen
Staatliche Beihilfen verlängert bis 2021
Staatliche Beihilfen verlängert Am 1. Oktober 2020 trat in den Niederlanden ein drittes Unterstützungspaket für Unternehmer in Kraft. Bestehende Regelungen werden fortgeführt, aber auch (schrittweise) vereinfacht. Die Regierung ergreift außerdem neue Maßnahmen, um kleinen Unternehmen bei Investitionen zu helfen. Welche Maßnahmen können Sie ergreifen?

Weiterlesen
Erwartete Steueränderungen
Steuer Der 15. September 2020 war der ‘Prinsjesdag’ in den Niederlanden. Die Regierung hat ihre Pläne für das kommende Jahr bekannt gegeben. Nachstehend erläutern wir Ihnen drei wichtige Änderungen im Steuerrecht.

Weiterlesen
Zehn Punkte, die bei der Einstellung von (ausländischen) Arbeitnehmern in den Niederlanden zu beachten sind
In zahlreichen Sektoren besteht ein großer Mangel an Fachkräften. Unternehmen entscheiden sich deshalb häufig dafür, ausländische Arbeitnehmer über ein Zeitarbeitsunternehmen einzustellen. Die Arbeit mit ausländischem Personal in den Niederlanden unterliegt jedoch vielen nationalen und internationalen Gesetzen und Vorschriften. Wir erläutern Ihnen zehn wichtige Punkte, die zu beachten sind.

Weiterlesen