Überprüfen Sie Ihre Arbeitsverträge auf Konformität mit dem ‘Wet Arbeidsmarkt in balans’ (Gesetz Arbeitsmarkt im Gleichgewicht)

Am 1. Januar 2020 tritt das ‘Wet Arbeidsmarkt in Balans (WAB)’ (Gesetz Arbeitsmarkt im Gleichgewicht) in Kraft. Dieses hat Folgen für Sie als Arbeitgeber. Wir machen Sie gerne auf eine wichtige Maßnahme aufmerksam: ein Check Ihrer Arbeitsverträge.

Eine der wesentlichsten Folgen des WAB: Ab 1. Januar  bezahlen Sie für verschiedene Gruppen von Mitarbeitern 5 Prozent zusätzliche Prämie für die gesetzliche Arbeitslosenversicherung (WW). Dies gilt für:

  • Abrufkräfte
  • Mitarbeiter, deren vertragliche Arbeitsstundenzahl nicht eindeutig vereinbart wurde
  • Mitarbeiter mit einem befristeten Vertrag
  • Mitarbeiter ohne schriftlichen Arbeitsvertrag

Das Finanzamt zieht schnell die Schlussfolgerung, dass die Zahl der vertraglich zu leistenden Arbeitsstunden nicht eindeutig vereinbart wurde (z. B. bei Min-Max-Verträgen). Um dies zu vermeiden, muss der Vertrag spezifische Kriterien erfüllen. acconavm kann Sie hierbei unterstützen.

Erforderlich: jeden Vertrag prüfen

Es ist wichtig, dass jeder Vertrag auf die WAB-Vorschriften überprüft wird. Wir können diesen Check für Sie erledigen. Nach dem Check ist deutlich:

  • für welche Mitarbeiter weiterhin eine niedrige Prämie gilt;
  • ob Sie zusätzliche Maßnahmen ergreifen können, damit für mehr Verträge die niedrige Prämie gilt.

Möchten Sie von unserem WAB-Check Gebrauch machen?

Möchten Sie von unserem WAB-Check Gebrauch machen? Dann zögern Sie nicht, sich an Ihren Ansprechpartner von WGS internationaal zu wenden.

Mehr Informationen

Wenn Sie Fragen haben oder eine Beratung wünschen, wenden Sie sich bitte an Accon International unter w.international@acconavm.nl.

 

Brauchen Sie Beratung zu diesem Thema?
Füllen Sie das unten angebrachte Formular aus und wir werden uns bei Ihnen melden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.



<< Zurück zur Übersicht