http://Accon%20International

Sind Sie international tätig? Denken Sie an Ihre Dokumentation zu den Verrechnungspreisen

Unternehmen, die Teil einer multinationalen Gruppe verbundener Unternehmen sind, haben mit dem Thema Verrechnungspreise zu tun. Es ist wichtig, dass die Dokumentation in Ordnung ist, vor allem jetzt, da der niederländischen Steuerbehörden sie immer strenger überwacht. Doch viele Unternehmer übersehen dies noch immer. Deshalb erläutert Ihnen Marlon Klijnhout, Steuerberater bei acconavm, in diesem Blog die Bedeutung von Verrechnungspreisen (Transfer Pricing) und erklärt, in welchen Situationen Sie besonders aufmerksam sein müssen.

Was sind Verrechnungspreise?

“Unternehmen, die Teil eines multinationalen Konzerns sind, müssen nachweisen, dass ihre gegenseitigen Vereinbarungen und Transaktionen ‘geschäftsmäßig’ gestaltet sind. Mit anderen Worten: dass sie mit den Gesetzen und Vorschriften übereinstimmen und dass auch Dritte unter den gleichen Umständen diesen Vereinbarungen zustimmen würden. Diese Rechenschaftslegung besteht aus der gesetzlich vorgeschriebenen Dokumentation: der Verrechnungspreis-Dokumentation.”

Verrechnungspreis-Dokumentation

Die Verrechnungspreis-Dokumentation besteht aus einer Konzernakte und einer lokalen Akte. Je mehr Gewinn ein multinationales Unternehmen erwirtschaftet, desto umfassender muss seine Rechenschaftslegung sein. Einige Unternehmen müssen auch einen Länderbericht in ihre Verrechnungspreis-Dokumentation aufnehmen.

Konsequenzen

Die Aufnahme der Verrechnungspreis-Dokumentation in die Aufzeichnungen eines Unternehmens ist seit dem Steuerjahr 2016 gesetzlich vorgeschrieben. Also schon eine ganze Weile. Deshalb werden die Kontrollen zunehmend verschärft. Ist die Verrechnungspreisgestaltung nicht korrekt? Dann riskieren Sie nicht-abzugsfähige Zinsaufwendungen, Doppelbesteuerung und Prüfungen durch den Belastingdienst, die zu Geldstrafen führen können. Es zahlt sich also aus, diese Unterlagen in Ordnung zu haben.

Seien Sie besonders aufmerksam

Viele Vereinbarungen zwischen Unternehmen werden mündlich und in gutem Glauben getroffen. Deshalb ist es manchmal schwierig, diese ‘nicht-geschäftsmäßigen’ Vereinbarungen zu erkennen. Ein Grund mehr, sich darum zu kümmern. Denn so vermeiden Sie unangenehme Situationen.

Laden Sie das Whitepaper herunter

Sind Sie neugierig auf Beispiele für Situationen, in denen es leicht vorkommen kann, dass ‘nicht-geschäftsmäßige’ Vereinbarungen zwischen Unternehmen getroffen werden? In dem Whitepaper werden drei Beispielsituationen ausführlich erörtert. Sie erfahren darin auch, wie Sie in solchen Fällen Ihre Verrechnungspreis-Dokumentation in Ordnung bringen können. Und schließlich geht das Papier auch kurz auf die Verrechnungspreise in der Corona-Zeit ein, und Sie erfahren, wann Sie Ihre Verrechnungspreis-Dokumentation beim Belastingdienst einreichen müssen.

Nehmen Sie Kontakt auf

Verrechnungspreise können ein komplizierter Prozess sein. Aus diesem Grund stehen meine Kolleginnen und Kollegen des Beratungsteams International und ich Ihnen zur Verfügung. Mit unserem Wissen und unserer Erfahrung unterstützen wir Sie gerne mit Beratung und den passenden Dienstleistungen. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Senden Sie bitte eine E-Mail an international@acconavm.nl.

Jetzt, das Whitepaper kostenfrei herunterladen
Transfer pricing - whitepaper Accon International 2202-03 DU.pdf
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Brauchen Sie Beratung zu diesem Thema?
Füllen Sie das unten angebrachte Formular aus und wir werden uns bei Ihnen melden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.



<< Zurück zur Übersicht