Steuerliche Einheit Körperschaftsteuer

In den Niederlanden ist es möglich, für Gesellschaften eine steuerliche Einheit für die Körperschaftsteuer zu beantragen. Dadurch wird die Steuer der Gesellschaften so berechnet, als ob es sich um einen Steuerpflichtigen handelt.

Vorteil einer steuerlichen Einheit

Der große Vorteil einer steuerlichen Einheit ist, dass bei einer steuerlichen Einheit der Gesellschaften ein gegenseitiger Verlustausgleich möglich ist. Auch verlaufen Transaktionen innerhalb einer steuerlichen Einheit im Prinzip neutral für die Körperschaftsteuer. Gewinne und Verluste bei gegenseitigen Transaktionen werden steuerlich nicht berücksichtigt, weil steuerlich gesehen von einem Steuerpflichtigen die Rede ist. Eine steuerliche Einheit kann dadurch auch bei Umstrukturierungen nützlich sein.

Die Hauptanforderung für die Beantragung einer steuerlichen Einheit ist, dass die Muttergesellschaft 95% des juristischen und wirtschaftlichen Eigentums am nominal eingezahlten Stammkapital der Tochtergesellschaft besitzt.

Für eine steuerliche Einheit kann mehr als eine Tochtergesellschaft hinzugezogen werden. Es ist jetzt auch möglich, dass eine grenzüberschreitende steuerliche Einheit beantragt wird. Die grenzüberschreitende steuerliche Einheit ist auch zwischen Schwestergesellschaften möglich.

Eine steuerliche Einheit kann rückwirkend für drei Monate beantragt werden. Die steuerliche Einheit kann auf Antrag auch wieder aufgehoben werden. Es kann bei Beendigung einer steuerlichen Einheit möglich sein, dass für frühere Transaktionen Körperschaftsteuer gezahlt werden muss. Eine steuerliche Einheit kann sich zum Beispiel auch auf den Verlustausgleich und die Ermittlung des steuerlichen Anschaffungspreises auswirken.

Brauchen Sie Hilfe bei der Beantragung einer steuerlichen Einheit?

acconavm kann Ihren Antrag auf steuerliche Einheit begleiten und Sie bezüglich der Folgen der steuerlichen Einheit maßgeschneidert beraten. Nehmen Sie dafür Kontakt zu einem Spezialisten für internationale Steuerberatung auf: international@acconavm.nl.

Kontaktformular



<< Zurück Expertise