Brexit – Welche Folgen hat er für Ihre Organisation?

Brexit

Am 29. März 2019 tritt Großbritannien aus der Europäischen Union aus. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch wenig darüber bekannt, was genau die Folgen dieses Austritts sein werden. So ist es noch ungewiss, ob es zu einem sogenannten ‘harten’ Brexit kommt oder einen Übergangszeitraum geben wird.

Deutlich ist aber bereits, dass ein Brexit wesentliche Folgen für Unternehmer hat, die Geschäfte mit Großbritannien tätigen. Diese Folgen gelten übrigens auch für Arbeitnehmer, die in Großbritannien arbeiten.

Was sind die wichtigsten Folgen eines ‘harten’ Brexit?

Bei einem ‘harten’ Brexit greift man auf die Basisvorschriften der Welthandelsorganisation (WTO) zurück. Diese Basisvorschriften sind auf folgende Bereiche anwendbar:

  • Importabgaben;
  • Zollverfahren;
  • Zusätzliche Zertifizierungs- und Kontrollverpflichtungen;
  • Verlust des Marktzugangs;
  • Erlöschen von geistigen Eigentumsrechten in Großbritannien.

Im Folgenden haben wir drei Fragen zum Brexit mit entsprechenden Erläuterungen beantwortet.

Meine Organisation macht keine Geschäfte mit Großbritannien. Hat der Brexit dann keine Folgen für meine Organisation?

Das ist eine interessante Frage. Auch der inländische Handel in den Niederlanden kann durch den Austritt beeinflusst werden. Stellen Sie sich zum Beispiel die Situation vor, dass Sie als Organisation Kunden haben, die ihrerseits wohl nach Großbritannien exportieren. Es ist auch denkbar, dass Ihre Zulieferer Produkte aus Großbritannien importieren. Es ist wichtig, dass Sie die Situation Ihrer Kunden und auch die Ihrer Zulieferer gut kennen. Falls Ihre Organisation oder Ihre Zulieferer nicht unmittelbar vom Brexit betroffen sein werden, dies aber wohl für Ihre Mitbewerber gilt, empfiehlt es sich, dies im Rahmen Ihrer Unternehmensstrategie zu berücksichtigen.

Wird es einen Übergangszeitraum geben?

Die Verhandlungen über das sogenannte Austrittsabkommen sind derzeit noch in vollem Gange. Wenn die EU und Großbritannien eine Einigung erzielen, wird der Übergangszeitraum bis 31. Dezember 2020 dauern. In diesem Zeitraum wird alles soweit wie möglich ‘beim Alten bleiben’, und in fast allen Fällen wird es noch keine Zollformalitäten geben.

Hinweis: Sollten sich die EU und Großbritannien nicht bis 29. März 2019 00:00 Uhr einigen, ist ein ‘harter’ Brexit ein Fakt! Da sich derzeit nicht einschätzen lässt, ob es zu einem ‘harten’ Brexit kommen oder aber einen Übergangszeitraum geben wird, lautet unsere Empfehlung, Ihre Organisation auf jeden Fall auf einen ‘harten’ Brexit vorzubereiten.

Was können wir jetzt schon tun, um gut auf den Brexit vorbereitet zu sein?

Der niederländische Staat stellt zwei Tools zur Verfügung: den Brexit Voucher und einen Brexit Impact Scan. Mit Hilfe dieser Tools können Sie die Risiken für Ihre Organisation erfassen und Maßnahmen ergreifen.

Brexit Voucher
Das niederländische Außenministerium stellt einen Brexit Voucher zur Verfügung. Mit diesem Gutschein erhalten Sie eine Erstattung von 50 % der tatsächlich getätigten Kosten für Beratungen im Zusammenhang mit den Auswirkungen des Brexit. Maximal werden 2.500 Euro erstattet, exkl. MwSt.

Um für diesen Gutschein in Betracht zu kommen, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie haben ein niederländisches KMU (nicht auf Bonaire, Sint Eustatius oder Saba ansässig).
  • Sie haben bestehende wirtschaftliche Belange in Großbritannien (England, Schottland, Wales und Nordirland).

Brexit Impact Scan
Diese Prüfung verschafft Ihnen einen guten Überblick darüber, was beim Austritt Großbritanniens aus der EU auf Sie zukommt.

Empfehlung

Unsere Empfehlung lautet, schnellstmöglich mit den Vorbereitungen zu beginnen. Nehmen Sie völlig unverbindlich Kontakt mit einem der Berater von acconavm über international@acconavm.nl auf oder nutzen Sie das nachstehende Kontaktformular, wenn Sie weitere Informationen wünschen.

Wir werden gerne in einem Gespräch mit Ihnen prüfen, wie wir Sie und Ihr Unternehmen unterstützen können.

Brauchen Sie Beratung zu diesem Thema?
Füllen Sie das unten angebrachte Formular aus und wir werden uns bei Ihnen melden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.



<< Zurück zur Übersicht