Ergänzende Maßnahmen Organschaft

Organschaft

Kürzlich hat der Europäische Gerichtshof ein Urteil (C-398/16) über die Organschaft bei der Körperschaftssteuer erlassen. Dieses Urteil bietet Chancen für internationale Unternehmen mit einer Niederlassung oder einer juristischen Person in den Niederlanden. Aufgrund dieses Urteils hat der zuständige niederländische Staatssekretär ergänzende Maßnahmen angekündigt, die für Sie als Unternehmer mit einer Organschaft in den Niederlanden zutreffen könnten.

Was ist eine Organschaft?

Eine Organschaft ist ein Instrument der Körperschaftssteuer, das es für zwei oder mehr in den Niederlanden ansässige Einheiten oder Betriebsstätten möglich macht, als ein Steuerpflichtiger die Körperschaftssteuererklärung abzugeben. Die Organschaft hat folgende Vorteile:

  • Forderungen und Verbindlichkeiten untereinander werden in den Jahresabschlusszahlen nicht berücksichtigt.
  • Verluste einer Gruppeneinheit können mit den Gewinnen der anderen Einheit innerhalb der Gruppe verrechnet werden.
  • Vermögensbestandteile der einen Gruppeneinheit, die nicht steuerpflichtig sind, können auf die andere Gruppeneinheit übertragen werden.
  • Es muss nur eine Körperschaftsteuererklärung eingereicht werden.

Welchen möglichen Nutzen hat das Urteil?

Sie können auf der Grundlage dieses neuen Urteils Widerspruch gegen Ihren endgültigen Körperschaftsteuerbescheid einlegen. Widerspruch einzulegen, lohnt sich, wenn es Ihrem Unternehmen vor dem 25. Oktober 2017 nicht möglich war, eine Organschaft im Sinne der Körperschaftssteuer zu bilden, da ein oder mehrere Ihrer Konzernunternehmen im Ausland ansässig sind und untereinander Transaktionen stattgefunden haben, wie beispielsweise Darlehensgewährung oder die Übertragung von Vermögensbestandteilen.

Welche möglichen Nachteile sind mit dem Urteil verbunden?

Wenn Ihr Unternehmen eine Organschaft in den Niederlanden hat, kann es sein, dass ein oder mehrere Vorteile der Organschaft nicht mehr zutreffend sind. Dies kann zur Folge haben, dass Sie aufgrund gegenseitiger Forderungen und/oder Verbindlichkeiten mehr Körperschaftssteuer bezahlen als erforderlich.

Beratung

Wir beraten Sie gerne zu den möglichen Vor- und/oder Nachteilen des Urteils zur Organschaftbei der Körperschaftssteuer, das der Europäische Gerichtshof erlassen hat. Wenn Sie weitere Informationen hierzu wünschen, nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit einem der Berater von acconavm auf. Schreiben Sie hierfür eine Mail an international@acconavm.nl oder nutzen Sie das nachstehende Kontaktformular.

Brauchen Sie Beratung zu diesem Thema?
Füllen Sie das unten angebrachte Formular aus und wir werden uns bei Ihnen melden
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.



<< Zurück zur Übersicht